Erstellt am 06. Juni 2016, 14:12

von Freiwillige Feuerwehr

Lenker bei Frontalkollision auf L2 getötet!. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 8.20 Uhr auf der L2 zwischen Markgrafneusiedl und Raasdorf (Bezirk Gänserndorf) - ein Mann kam nach einer Kollision ums Leben.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Ein Kleinbus und ein Lkw kollidierten miteinander, durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Bus und kam seitlich im Feld zu liegen. Der Laster schlitterte ebenfalls von der Fahrbahn ins Feld.

Trotz des raschen Einsatzes von mehreren Feuerwehren und der Rettung samt Notarzthubschrauber kam für den eingeklemmten Lenker des Kleinbusses jede Hilfe zu spät; der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Der Lenker des Lasters wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Einsatztätigkeiten war die L2 in diesem Bereich gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.