Erstellt am 13. April 2016, 05:04

von Michaela Fiala

Marchfelder Freerunnerin kämpft um 100.000 Euro. Die Marchfelder Athletin Pamela Forster hat sich für den härtesten TV-Hindernisparcours der Welt qualifiziert.

Die ehemalige Kunstturnerin des SV Gymnastics Gänserndorf Pamela Forster ist die einzige hauptberufliche Freerunnerin Österreichs. Ihren Lebenunterhalt verdient sie mit Stunts bei Werbespots und Spielfilmen.  |  NOEN, zVg

Die einzige hauptberufliche Freerunnerin Österreichs, Pamela Forster, sprintet, hechtet und rollt von Hindernis zu Hindernis, wirbelt um die eigene Achse und liefert abenteuerliche Sprünge, kein Hindernis ist ihr zu hoch, keine Barriere unüberwindbar. Sie hat Spaß, den Zusehern stockt der Atem.

Aus 7.000 Bewerbern ausgewählt

Jetzt hat der „Wirbelwind aus dem Marchfeld“ eine neue Herausforderung gefunden: Sie nimmt am härtesten TV-Hindernisparcours der Welt – der actionreichen RTL-Show „Ninja Warrior Germany“ teil und kämpft um ein finales Preisgeld von 100.000 Euro. Gemeinsam mit 7.000 Bewerbern aus unterschiedlichen Sportarten stellte sie sich dem Casting in Deutschland. Sieben Stationen galt es zu bewältigen, dabei waren Konzentration und körperliche Höchstleistungen gefordert.

„Der Parcours, bei dem ich die Hindernisse überwinden, aber auch ein Zeitlimit beachten muss, wird mich an meine Leistungsgrenzen bringen. Die Casting-Stationen, in denen Kraft und Ausdauer überprüft wurden, waren extrem schwer für mich,“ betont Pamela.

Zwei bis sieben Stunden Training täglich

Derzeit trainiert die Vollblut-Sportlerin täglich zwei bis sieben Stunden in Turnhallen, Kletterhallen und Outdoorparks, ihren Lebensunterhalt verdient sie als Stuntmodel bei Werbespots und Spielfilmen sowie mit Auftritten bei Sport- und Musicaldance-Shows.

Außerdem organisiert die Sportlerin, der bereits fast 10.000 Fans auf Instagram folgen, derzeit den „G-Dorf Jam“. Dieser wird am 8. Mai in und um die Volksschule Gänserndorf mit internationalen Stars über die Bühne gehen, dabei werden auch Anfänger-Workshops für Freerunning und Parkour angeboten.

Gibt es nach der Show noch einen Traum, den sie sich erfüllen will? „Ich würde gerne die Schauspielerin Penélope Cruz doubeln,“ schwärmt die hübsche Athletin.