Markgrafneusiedl

Erstellt am 16. März 2017, 02:01

von Robert Knotz

Abschied: Aus für die Kinderfreunde. Die Ortsgruppe wird aufgelöst. Grund: Es gibt keine jungen freiwilligen Helfer mehr.

Dutzende Kinderfeste (im Bild das Sommerfest 2013 mit dem damaligen SP-Bürgermeistern Erwin Hrabal und Helmut Fellinger) werden die Kinderfreunde unvergessen machen.  |  NOEN, Knotz

„Die Ortsgruppe der Kinderfreunde wird aufgelöst“, berichtete Obfrau Michaela Daubner gegenüber der NÖN. Grund dafür seien massive Nachwuchsprobleme unter den freiwilligen Mitarbeitern. Die Obfrau weiter: „Dies ist schon seit etwa zwei Jahren ein Thema.“

Daubner weiter: „Wir haben immer wieder probiert, unser Team mit jungen Mitarbeitern aufzustocken. Doch leider fand sich niemand für dieses Ehrenamt.“ Man habe erst einmal das 25-jährige Jubiläum (im Vorjahr, Anm.) abgewartet, nachdem sich aber bis heuer, im 26. Jahr, nichts getan habe, fasste der Vorstand den Beschluss zur Auflösung.

Diese Entscheidung wird viele Kinder und Eltern traurig stimmen, waren die örtlichen Kinderfreunde bis über die Landesgrenzen hinaus durch ihr „Sommerfest“ am Sportplatz bekannt. Sogar aus der Bundeshauptstadt strömten die Besucher herbei. Hunderte Kids konnten sich dort bei Spielen und anderen Aktivitäten austoben. Auch Adventmärkte und einiges mehr wurde von den Kinderfreunden mit großem Erfolg veranstaltet.