Erstellt am 21. Januar 2016, 04:03

von Kristin Köck

Neuen Mittelschule öffnete die Türen. Vor allem die neuen Smartboards und der erst kürzlich errichtete Turnsaal interessierten die Besucher.

Claudia Mann, Christa Höttinger, Ernestine Hartmann, Direktorin Sandra Steineder-Storch, Stadtrat Helmut Doschek (hinten, v.l.) sowie Brigitte Kirchner mit einigen Schülerinnen der NMS Zistersdorf (vorne).  |  NOEN, Köck

Am Sonntag fand in der Neuen Mittelschule (NMS) der Tag der offenen Tür statt. Die Schüler bereiteten dazu neun Stationen zu verschiedenen Unterrichtsfächern vor. Außerdem boten sie Führungen durch die Schule an.

Nicht nur Kinder waren interessiert daran, die NMS zu besichtigen, auch Eltern waren neugierig, die neuen Smartboards (insgesamt neun) auszuprobieren sowie den neu errichteten Turnsaal zu besichtigen. Dieser war im September fertiggestellt worden. Fürs leibliche Wohl sorgten die Schüler mit Kaffee und Kuchen.