Matzen-Raggendorf

Erstellt am 18. August 2016, 02:52

von Edith Mauritsch

Rumpelpiste geht es an den Kragen. B 220 ist zwischen Groß-Schweinbarth und Schönkirchen-Reyersdorf derzeit gesperrt.

Die B 220 wird derzeit im Ortsgebiet von Raggendorf saniert. Der Abschluss der Arbeiten ist für den 19. August vorgesehen.  |  NÖN, Mauritsch

Die Straßenmeisterei nahm im Auftrag des Landes Niederösterreich die Sanierung der B 220 im Ortsgebiet in Angriff. Die Straße wies aufgrund des hohen Schwerverkehraufkommens erhebliche Spurrillen auf. Die Arbeiten mussten aber warten, da die EVN in diesem Bereich neue Gasleitungen verlegte.

Die Bundesstraße ist derzeit zwischen Groß-Schweinbarth und Schönkirchen-Reyersdorf gesperrt, die Zufahrt für Anrainer jedoch möglich. Im Laufe der Woche 33 ist jedoch wegen der Aufbringung des Deckschicht mit einer Totalsperre zu rechnen. Der Verkehr wird über Auersthal umgeleitet. Wenn das Wetter mitspielt, soll bis 19. August alles fertig sein.

Mit der Sanierung der Ortsdurchfahrt Raggendorf bietet – nach dem Neubau der Strecke bis zum Ortsgebiet von Schönkirchen-Reyersdorf im Vorjahr – bald ein weiteres Teilstück zeitgemäßen Fahrkomfort, zumal die Bundesstraße eine der wichtigsten Querverbindungen zur A5, vor allem aber zum Landesklinikum Mistelbach darstellt.

Umfrage beendet

  • Fühlen Sie sich von Sommer-Baustellen im Bezirk gestört?