Erstellt am 14. Mai 2016, 04:04

von Robert Knotz

Startschuss für den Kindergarten. In der Josef-Drapella-Straße wird ein Kindergarten gebaut. Kosten: 1,7 Millionen Euro.

SP-Vizebürgermeister Walter Vock, VP-Landtagsabgeordneter René Lobner, Bezirkshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Merkatz, VP-Landesrätin Barbara Schwarz, SP-Bürgermeister Ludwig Deltl und Grünen-Gemeinderat Gerhard Haitzer (von links).  |  NOEN, Knotz

Am vergangenen Freitag erfolgte der Spatenstich für den neuen dreigruppigen Kindergarten in der Josef-Drapella-Straße. Das Areal der Heimstätte liegt unmittelbar neben dem Kinder-Tagesheim Maulbeerallee.

Mit den Innenarbeiten wurden hauptsächlich hiesige Firmen beauftragt, über die Vergaben wurde in der vergangenen Gemeinderatssitzung abgestimmt (die NÖN berichtete).

SP-Bürgermeister Ludwig Deltl betonte in seiner Ansprache, dass man vorsorgen wolle, weil im Nahbereich bereits einige Wohnhausanlagen gebaut wurden und weiterer Wohnraum entstehen soll.

„Es ist wichtig, bereits jetzt für Kindergartenplätze zu sorgen“, so der Ortschef. Auch VP-Landesrätin Barbara Schwarz lobte in ihrer Ansprache diese vorausschauende Vorgangsweise und bezeichnete Kindergärten als „wichtige Stätte des sozialen Lernens.“

Die Eröffnung des neuen Kindergartens soll im September 2017 über die Bühne gehen. Die Investitionskosten belaufen sich auf 1,7 Millionen Euro, ein Teil davon wird aus Mitteln des Landes finanziert.

Eine Bläsergruppe der Musikschule umrahmte den Festakt musikalisch.