Erstellt am 15. April 2016, 04:04

von NÖN Redaktion

Steindl hat nun Top-Funktion. FP-Bezirkschef als Vertrauensperson der Innung der chemischer Betriebe entsandt. UNTERSIEBENBRUNN,

Herbert Steindl ist neue Vertrauensperson der Innung chemischer Betriebe.  |  NOEN, Archiv

FP-Bezirkschef Herbert Steindl startet beruflich durch: Der Untersiebenbrunner wurde als Vertrauensperson der Innung der chemischen Gewerbe entsandt. Steindl fungiert nicht nur als Mitglieder-Betreuer, sondern auch als Ansprechperson für die Kunden der Innungs-Betriebe in den Bezirken Gänserndorf und Mistelbach.

Denkmal- Fassaden- und Gebäudereiniger, Kosmetikhersteller, Schädlingsbekämpfer und viele andere Gänserndorfer Betriebe sind in der Landesinnung der chemischen Gewerbe in der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) vertreten.

Als Bezirksinnungsmeister der chemischen Gewerbe steht Steindl ein breites Aufgabenspektrum und große Verantwortung ins Haus. Auch der Bereich der außergerichtlichen Streitschlichtung in der Unternehmer-Kunden-Beziehung wird einen der kommenden Aufgabenbereiche des Bezirksinnungsmeisters darstellen.