Erstellt am 20. April 2016, 15:17

von Markus Glück

Von Ex-Freund bedroht und im Auto festgehalten. Gestern, Dienstag, wurde eine 17-Jährige Gänserndorferin mit Migrationshintergrund vor der HAK von ihrem Ex-Freund abgepasst und in sein Auto gelockt. Dem Vernehmen nach soll er sie bereits mehrere Wochen gestalkt haben.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Aus dem Auto ließ der türkische Staatsbürger seine Ex-Freundin danach nicht mehr aussteigen. In der Folge soll er sie laut Angaben des Opfers sexuell bedrängt haben.

„In Deutsch-Wagram hat er die Schülerin aussteigen lassen“, erklärt Daniela Weissenböck von der Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Laut Polizei gab es auch, wie andere Medien fälschlicherweise berichteten, keine Entführung oder Vergewaltigung. Ebenso gab es keine Komplizen. Derzeit laufen die polizeilichen Erhebungen in der Causa.