Erstellt am 17. Februar 2016, 15:04

von Erwin Nußbaum

Wieder Einbruch in Schule: Diebe kamen durchs Fenster. Unbekannte drangen in die Volksschule der Marktgemeinde Lassee ein. Gestohlen wurden unter anderem Computer. Erhebungen der Polizei zum Schadensausmaß laufen noch.

Die Lasseer Volksschule wurde kürzlich Ziel eines Einbruchs: Die Täter waren über ein Fenster ins Gebäude eingedrungen.  |  NOEN, Nußbaum

Schon vor zwei Wochen brachen Unbekannte in eine Schule in Groß-Enzersdorf ein und hinterließen dort eine Spur der Verwüstung. Nur kurze Zeit davor hatten dreiste Diebe auch vor einem Kindergarten in Orth nicht Halt gemacht ( die NÖN berichtete ): Nun wurde auch die Volksschule Lassee Ziel eines Einbruchs. Die Polizeiinspektion der Marktgemeinde bestätigt zwar den Vorfall, kann aber keine Auskunft über die laufenden Ermittlungen geben.

Im Gespräch mit Volksschul-Direktorin Barbara Steinau erfuhr die NÖN Näheres. So hätten die Einbrecher ein Fenster aufgebrochen, über das sie dann ins Innere des Gebäudes eindringen konnten.

Schadensausmaß noch unbekannt

Dass die Diebe nicht bloß zu Besuch kamen, liegt auf der Hand: Neben Unterrichtsmaterialien wie Computern beklagt man auch das Fehlen zahlreicher anderer Gegenstände. „Die Erhebungen der Polizei über das Schadensausmaß sind jedoch noch am Laufen“, gibt Steinau Auskunft über den aktuellen Stand.

Außerdem sei noch erheblicher weiterer Sachschaden an der Gebäude-Einrichtung verursacht worden. Die Gemeinde erwäge aus diesem Grund nun den Einbau von Sicherheitseinrichtungen.