Witzelsdorf

Erstellt am 10. Oktober 2016, 10:01

von NÖN Redaktion

Horror-Unfall: Insassen verbrannten im Auto. Ein furchtbarer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Montag, gegen 3.05 Uhr, auf der L 8 im Gemeindegebiet von Witzelsdorf (Bezirk Gänserndorf).

privat, privat

Ein vorerst unbekannter Lenker war mit einem Pkw mit slowakischen Kennzeichen vermutlich von Eckartsau kommend in Richtung Hainburg unterwegs, als er offenbar die Kontrolle über den Wagen verlor.

Auto krachte gegen Baum und fing Feuer

Das Fahrzeug kam links von der Straße ab, prallte frontal gegen einen Baum und fing Feuer. Der Fahrer und sein vorerst ebenfalls unbekannter Beifahrer konnten sich nicht mehr befreien und verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Aufgrund des Kennzeichens konnte eine slowakische Firma als Zulassungsbesitzer ermittelt werden. Die slowakischen Behörden sowie die Botschaft wurden informiert.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg verfügte die Sicherstellung der beiden Verstorbenen und des Autos. Zur Klärung der Identität der Opfer wurde eine Obduktion angeordnet. Die Landesstraße war für rund zwei Stunden gesperrt.

Am Montag, dem 10. Oktober war die Identität der Opfer weiterhin nicht bekannt. Ein DNA-Abgleich soll Klarheit schaffen, sagte NÖ Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner. Die beiden Pkw-Insassen waren verbrannt. Laut Schwaigerlehner handelte es sich vermutlich um Männer.