Erstellt am 27. Mai 2016, 08:27

von Franz Dangl

15 Jahre Sommerakademie Motten. Die Eröffnungsveranstaltung der Sommerakademie Motten , die heuer ihr 15 Jahr- Jubiläum feiert, glänzte auch diesmal wieder durch ihre Vielfältigkeit und einem tollen Programm, bei dem Musik, Talk und Kabarett samt geselligem Beisammensein im Mittelpunkt standen.

 |  NOEN, Franz Dangl
Neben einer „hochkarätigen“ Talkrunde unter der Leitung von Martin Lammerhuber zum Thema „Digitale Revolution – und jetzt?“ waren es vor allem die mitwirkenden  Künstler, die diesem Abend eine unvergleichliche Note gaben.

Hausherr und Initiator Alf Krauliz konnte dafür mit „Superstar“ Harri Stojka samt Band einen der besten Gitarristen ins Waldviertel lotsen, der mit zahlreichen Eigenkompositionen sowie kreativen Improvisationen die Zuhörer in seinen Bann zog. Für  Kurzweiligkeit und Unterhaltung sorgten auch zwei „Shootingstars“ der „Brettlszene“. Während Aida Loos mit ihrem Kurzkabarett „Achtung! Fertig! Loos!“ glänzte, zeigte Claudia Sadlo mit „Wireless“, dass auch die „Waldviertler“ keinesfalls auf den Mund gefallen sind.



Ein ausführlicher Bericht zu dieser „Jubiläumsveranstaltung“ erscheint in der Kaufzeitung!