Erstellt am 03. Oktober 2015, 17:03

21-Jähriger bei Stromunfall schwer verletzt. Ein 21-jähriger Mann ist Samstagfrüh bei einem Arbeitsunfall in Kottingshörmanns (Bezirk Gmünd) schwer verletzt worden.

Foto: Bilderbox.com  |  NOEN, Bilderbox.com
Er war mit einem Traktor samt angehängtem Holzrückewagen auf einem Güterweg unterwegs, als der ausgefahrene Kranarm des Anhängers eine Starkstromleitung berührte. Ein Stromschlag erfasste dabei Zugmaschine und Lenker, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Mit Kranarm von Holzrückewagen Hochspannungsleitung gestreift 

Der 21-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Holzrückewagen wurde durch den Stromschlag stark beschädigt.