Erstellt am 12. November 2015, 18:03

von NÖN Redaktion

Alkoholisiert gegen Zaun und Gartenhaus. Vermutlich in Folge seiner Alkoholisierung kam ein 22-Jähriger aus Weitra am 11. November um 1.25 Uhr in Friedreichs von der Straße ab. Ohne Führerschein, dafür aber mit Verletzungen unbestimmten Grades musste er ins Landesklinikum Gmünd gebracht werden.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Weitraer fuhr von Mühlbach in Richtung Engelstein. Kurz vor Friedreichs geriet er nach der Linkskurve ins Schleudern und krachte zuerst gegen einen Zaun und dann noch gegen das Gartenhaus im angrenzenden Garten. Sein VW-Passat blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen.

Der Lenker konnte den Wagen noch selbst verlassen, musste aber ins Krankenhaus gebracht werden. EVN-Mitarbeiter mussten zum Unfallort ausrücken, um den beschädigten Hausanschlusskasten zu sichern.

Der Alkotest des Weitraers verlief positiv, er musste seinen Führerschein abgeben.