Erstellt am 12. Oktober 2015, 18:29

von Thomas Weikertschläger

Brand in leerstehendem Haus. Aus Fahrlässigkeit dürfte vermutlich ein Unterstandsloser in der Nacht auf den 12. Oktober in einem leer stehenden Haus in der Schremser Schloßgasse einen Brand verursacht haben.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Ausgebrochen dürfte das Feuer im ehemaligen Schlafzimmer des Hauses, das seit 2011 nicht mehr bewohnt ist, sein. Da das Haus mit einem Nachbargebäude über offen stehende Türen verbunden ist, wurden beide Gebäude innen verrußt. Auch die Außenfassade wurde teilweise verrußt, auch das Mobiliar weist teilweise Brandspuren auf. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.