Gmünd , Krems

Erstellt am 08. August 2016, 09:51

von RED

28-jähriger nach Drohung in Haft. Ein 28-jähriger Gmünder bedrohte in der Nacht von Freitag auf Samstag (5. auf 6. August) zwischen 1 Uhr und 1.50 Uhr in einem Gmünder Lokal die anwesenden Gäste „mit dem Umbringen“ – und wurde dafür festgenommen.

 |  NOEN, APA (Symbolbild)

Die beiden weiteren Gäste fürchteten um ihr Leben und informierten die Polizei. Die Beamten forderten den 28-jährigen Arbeitslosen auf, zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion mit zu kommen. Da er dies verweigerte, wurde er festgenommen.

Die Beamten mussten den Mann dafür mittels „Armwinkelsperre“ am Boden fixieren und ihm Handfesseln anlegen. Die Staatsanwaltschaft Krems ordnete Untersuchungshaft an, der Mann wurde in die Justizanstalt Krems eingeliefert.