Erstellt am 23. April 2016, 05:54

von Werner Grubeck

Beschmierungen bleiben Thema. Nächste Anzeige nach Vorfällen im Access-Park und in der Bleyleben.

Wer macht so etwas? Nach bereits mehreren Vorfällen im laufenden Jahr verewigten sich unbekannte Sprayer nun auch an einer Steinmauer in der Weitraer Straße.  |  NOEN, Werner Grubeck
Die Serie an Beschmierungen im Gmünder Stadtgebiet endet nicht. Nach angezeigten Vorfällen unter anderem im Access-Industrial-Park und in der Bleyleben wurde vorige Woche auch eine lange Steinwand entlang der Weitraer Straße (im Bereich der Bahnunterführung) beschmiert. Auch dieser Fall wurde angezeigt, bislang gibt es aber nicht einmal Verdächtige.

Bürgermeisterin Rosenmayer (ÖVP) versteht die Motive der Täter nicht: „Alle wollen in einer schönen Stadt leben, und dann passiert laufend sowas.“ Die wie berichtet vor wenigen Wochen mit rassistischen und polizeifeindlichen Sprüchen beschmierte Trafo-Station der EVN wurde nur einen Tag, nachdem sie teuer übermalt worden waren, gleich wieder verunstaltet…