Erstellt am 09. Oktober 2015, 04:57

von Thomas Weikertschläger

Neue Extras für Hofer. Hofer-Markt in Schremser Straße wird nicht nur optisch modernisiert, er erhält auch „Back-“ und „Coolbox“.

Den Hofer-Markt in Kleinpertholz haben nicht zum wiederholten Mal Kriminelle heimgesucht - er wird neu aufgebaut. Bis Mitte Dezember soll der runderneuerte Supermarkt (kleines Bild) mit zusätzlichen Extras neu eröffnet werden.  |  NOEN, Thomas Weikertschläger

Derzeit wird die Hofer-Filiale in der Schremser Straße modernisiert und erweitert. Während der Umbauarbeiten ist das Verkaufslokal geschlossen, mit der Fertigstellung rechnet die Hofer KG mit Mitte Dezember.

Nach der Modernisierung soll die Filiale in modernerem Design erstrahlen. So wird über dem Eingangsbereich ein beleuchtetes Vordach errichtet. Außerdem erhält die Filiale eine „Backbox“, in der 25 Sorten frisches Brot und Gebäck angeboten werden. Dabei reicht das Angebot im firmeneigenen Brot- und Backwarensystem von Broten über Kleingebäck bis zu Snacks & Feingebäck. Direkt an die Backbox angeschlossen kommt eine „Coolbox“. Damit soll das Sortiment im Snackbereich ausgebaut werden.

100 Prozent Grünstrom aus Österreich

„Zur Optimierung der Energieeffizienz statten wir die neue Filiale mit LED-Leuchten aus“, heißt es von der Hofer KG. Unter anderem werden LED-Leuchten auch für die Beleuchtung des Vordachs und der Ware verwendet. Darüber hinaus wird das neue Gebäude zu 100 Prozent mit Grünstrom aus Österreich versorgt. Insgesamt entspricht das Verkaufslokal ab der Wiedereröffnung dem GreenBuilding-Standard (Heizwärmebedarf pro Quadratmeter um mehr als 25 Prozent unter den gesetzlichen Vorgaben).