Heidenreichstein

Erstellt am 23. Juli 2016, 06:54

von Franz Dangl

Neuer Chef am Polizei-Posten. Karl Mayerhofer ist nach der Pensionierung von Karl Wunsch nun neuer Kommandant der Polizei in Heidenreichstein.

Bürgermeister und Polizeibeamter Gerhard Kirchmaier gratuliert seinem Arbeitskollegen Karl Mayerhofer zur Ernennung als Polizeiinspektionskommandant in Heidenreichstein.  |  NÖN, Franz Dangl

Nach der Pensionierung des verdienstvollen und langjährigen Kommandanten Karl Wunsch kam es bei der Polizei in Heidenreichstein zu einer Neubesetzung dieser Position.

Mit dem seit 2004 als Stellvertreter tätig gewesenen Kontrollinspektor Karl Mayerhofer wurde nun ein erfahrener, bekannter und engagierter Beamter mit der Führung von zehn Kollegen in der Burgstadt betraut.

Seit 1993 am Posten in Heidenreichstein

Der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder wuchs in Heidenreichstein auf und ist heute in der Nachbargemeinde Amaliendorf wohnhaft. 1980 trat Mayerhofer in den Polizeidienst ein und war unter anderem bei den Dienststellen in Korneuburg, Maissau, Stockerau und Guntersdorf im Einsatz, ehe er im Jahr 1993 seinen Dienst in Heidenreichstein aufnahm. Hier übernimmt er nun die Position des Polizeiinspektions-Kommandanten.

Als oberstes Ziel will der 54-jährige Polizeibeamte den „guten Kontakt mit der Bevölkerung suchen, Vertrauen aufbauen und ganz einfach für alle Menschen, die Hilfe benötigen, da sein“.