Karlstift

Erstellt am 02. Januar 2018, 09:07

von NÖN Redaktion

Langläufer brach sich Hüfte. Mit gebrochener Hüfte musste am 30. Dezember ein Langläufer nach einem Unfall in Karlstift ins Landesklinikum Gmünd gebracht werden.

Bilderbox.com (Symbolbild)

Der 72-jährige Gmünder war gegen 13 Uhr beim Kolmteich in Richtung Verbindungsloipe Liebenau auf einer Langlaufloipe auf einem Forstweg unterwegs. Er kam in einem Abschnitt mit leichtem Gefälle ohne Fremdverschulden zu Sturz.

Nachkommende Langläufer alarmierten die Einsatzkräfte, der Mann wurde von der Rettung Langschlag und einem Notarztwagen aus Gmünd ins Landesklinikum Gmünd gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.