Karlstift

Erstellt am 29. August 2016, 08:24

von Mario Kern

Zu Besuch in Mittelerde. Gut 150 Tolkien-Fans und Interessierte zog es zum mittlerweile dritten Mittelerdefest nach Karlstift.

Am Stadlberg konnten Freunde des „Herrn der Ringe“ tief in die Atmosphäre der dichten literarischen Schöpfung von J.R.R. Tolkien eintauchen. Beim dreitägigen Mittelerdefest gab es interessante Workshops – vom Bogenschießen über elbische Sprachen bis hin zum Reiten, zudem geigten die Bands Elanor und Rhiannon auf und versüßen so den Gästen musikalisch die Abende.

Zum ersten Mal richtete der Verein „Draconis Cognatio“ das Fest aus und zeigte sich im Anschluss mit dem Fest zufrieden. „Das Wetter war super, die Gäste toll, das Programm kam gut an“, bilanzierte Cheforganisatorin Hanna Plank.

Mehr dazu in der Gmünder Ausgabe der NÖN.