Erstellt am 06. Juli 2016, 05:00

von Thomas Weikertschläger

Bitte auch dieses Mal wählen!. Thomas Weikertschläger über die Wahlmüdigkeit.

Einig sind sich die Vertreter aller politischer Parteien im Bezirk Gmünd bezüglich Wiederholung der Bundespräsidenten-Stichwahl in einem Punkt: Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes zeigt, dass in Österreich ein Grundpfeiler der Demokratie – eine unabhängige Justiz – gegeben ist.

Ob ein weiterer Eckpunkt eines demokratischen Systems – die aktive Beteiligung der Bevölkerung – bei der Wahlwiederholung auch gegeben sein wird, ist aber fraglich. Vielen Mitbürgern geht das „Theater“ um die Wahl schon auf die Nerven, eine gewisse „Wahlmüdigkeit“ erkennen auch die Bezirkspolitiker.

Wenn den Politikern an einer ansprechenden Wahlbeteiligung im Herbst gelegen ist, dann müssen sie das ihre dazu beitragen. Gemeint sind nicht nur die beiden Kandidaten selbst, die im Wahlkampf die Schmutzkübel zuhause lassen und fair ihre Themen aufzeigen sollten. Aber auch die lokalen Politiker – selbst wenn ihre Kandidaten längst ausgeschieden sind – sollten bei ihren Festreden im Sommer nicht müde werden, für das demokratische Recht des Wählens Werbung zu machen.