Erstellt am 12. Juni 2016, 14:28

von Karl Tröstl

Lange Nacht der Wirtschaft. „Miteinander reden ist besser, als über die sogenannten soziale Medien zu kommunizieren.“ Mit dieser Ansage erklärte Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Peter Weißenböck am 9. Juni den immer aktuellen Anlass zur Abhaltung der „Langen Nacht der Wirtschaft“ in allen WK-Bezirksstellen.

 |  NOEN, Karl Tröstl

Zielsetzung der Veranstaltung ist es, persönliche Kommunikation und gegenseitiges Kennenlernen der Gewerbetreibenden zu fördern. Stargast des Abends war der junge Magier Ben Hyven aus Tirol mit seinem neuen Programm. Die anwesenden Gäste waren von seinen Tricks beeindruckt, manche gar „verzaubert“. Ben, der sich bei Tischvorführungen scherzhaft als Uri Geller´s Neffe vorstellte, ließ Gabeln verformen und in der Mitte abschmelzen.

Viele Veranstaltungsteilnehmer blieben bis spät in die Nacht für Smalltalk oder Fachdiskussionen - und konnten beim köstlichen Buffet viele Schmankerl probieren.