Schrems

Erstellt am 06. August 2016, 11:35

von Karl Tröstl

15. und letzter Birkenstadl. Der Birkenstadl von Langschwarza (Gemeinde Schrems) war seit 15 Jahren eine beliebte und von vielen Gästen besuchte Veranstaltung, welche dem Musikantenstadel nachempfunden war. Am 5. August fand sie zum letzten Mal statt.

„Es waren 15 tolle Jahre und es war jedes Mal ein großer Erfolg mit vielen Besuchern. Aber wir glauben, dass man beenden sollte, was am Höhepunkt ist, ehe es abgedroschen ist“, sagte dazu der Feuerwehrkommandat von Langschwarza, Markus Kalch-Falkner. Die gleichen Worte fand auch Thomas Süß, welcher Hauptinitiator der gesamte Veranstaltung ist.

Außerdem führte er gemeinsam mit Petra Witzmann als Moderator durch das Programm. Es waren 23 Interpreten im Alter zwischen 2 und knapp 70 Jahren, die in drei Blöcken auftraten. Unter den insgesamt 50 Mitwirkenden war auch Gabriele Garschall mit Team & Familie, die uneigennützig die auftretenden Personen schminkte und mit den nötigen Accessoires ausstattete – ihr gilt ein besonderer Dank der gesamten Feuerwehrbelegschaft.

In den 15 Jahren waren keine größeren Pannen zu verzeichnen, wie Thomas Süß berichtete: Lediglich rasch improvisiert habe hie und da müssen – einmal wegen eines Stromausfalles, ein anderes Mal durch Vorziehen eines Auftrittes, weil der eigentlich vorgesehene Akteur unauffindbar gewesen sei.

Das Team überlegt nun, ein neues Event für den Freitag des Feuerwehrfestes zu gestalten.