Litschau

Erstellt am 21. April 2018, 09:14

von Michael Schwab

Imker entdeckte Waldbrand – fünf Feuerwehren im Einsatz. Zu einem Waldbrand wurden die Feuerwehren Litschau, Reitzenschlag und Schandachen am Freitagnachmittag gegen 15:45 Uhr alarmiert.

zVg

Ein Imker hatte auf dem Rückweg von seinem Bienenstock das Feuer im Wald westlich das Sportplatzes entdeckt. Rund 100 Quadratmeter Fläche umfasste der Brand, der sich dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr auf das Bodenniveau beschränkte.

zVg

Da es vor Ort keine Möglichkeit zur Wasserentnahme gab, wurden die Feuerwehren  Hörmanns und Haugschlag mit ihren Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden, der Waldbesitzer stellte nach dem Abrücken der Feuerwehren selbst mit einem mit Wasser gefüllten Jauchefass eine Brandwache her. Die Brandursache ist noch unklar.