Erstellt am 11. März 2016, 11:30

von Karin Pollak

Lkw kracht in Seat: Bub verletzt. Bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag wurde auf der B 30 der Sohn einer Autolenkerin aus Amaliendorf (Bezirk Gmünd) verletzt.

 |  NOEN, Stefan Obernberger
Bei einem Unfall am Donnerstag gegen 14.20 Uhr wurde der mitfahrende Sohn einer 39-jährigen Pkw-Lenkerin aus Amaliendorf verletzt. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Gmünd gebracht werden.

Als die Amaliendorferin auf der B 30 von Heidenreichstein kommend Richtung Wielandsberg unterwegs war, krachte ihr beim Linksabbiegen ein Lkw von hinten in den Pkw.

Trotz Vollbremsung und einem Auslenken nach rechts konnte der 47-jährige Lkw-Lenker den Crash nicht verhindern. Durch den Anprall wurde der Seat der Amaliendorferin einige Meter nach vorne geschleudert. Der Lkw kam auf einer Wiese zum Stillstand.

Die Feuerwehr Heidenreichstein übernahm die Bergung der Unfallfahrzeuge.