Erstellt am 19. Dezember 2015, 06:18

von Franz Dangl

Vision wird Realität. Mix aus Schauraum, Werkstatt, Lackier- & Waschboxen, Ersatzteillager und Gastronomie steht vor dem Teilstart.

Haben innerhalb eines halben Jahres allerhand auf die Beine stellt: Martin Tauber, Markus Widhalm und Alexander Zimml feiern am Samstag die Teileröffnung des neuen Unternehmens »Motorfun B30«.  |  NOEN, Franz Dangl

Die Burgstadt wird – wie im Juni exklusiv in der NÖN berichtet – um eine bemerkenswerte Einrichtung reicher: Mit der Eröffnung der „B30 Lounge Cafe & Bar“ und des Quad-Schauraums werden am 19. Dezember ab 7.30 Uhr die ersten Teilbereiche des Projektes „Motorfun B30“ am ehemaligen Gobl-Areal in Betrieb genommen.

Um Visionen tatkräftig umsetzen zu können, bedarf es Entschlossenheit und einer gehörigen Portion an Selbstvertrauen und Wagemut. All diese Dinge zeichnen Martin Tauber, Markus Widhalm und Alexander Zimml aus, wie sich die NÖN beim Lokalaugenschein am 12. Dezember überzeugen konnte. Das Trio setzte sämtliche Komponenten zielstrebig um, um „Motorfun B30“ als überdimensionalen Mix aus Schauraum, Werkstatt, Lackier- und Waschboxen, Ersatzteillager und Gastronomie zu verwirklichen.

Nach vielen Arbeitsstunden und zahlreichen überwundenen Hindernissen ist die Eröffnung der ersten Etappe der erste Meilenstein der jungen Firma von Tauber, Widhalm und Zimml. Die komplette Fertigstellung aller anderen Abteilungen mit einer großen Eröffnungsfeier soll schließlich im Jänner 2016 über die Bühne gehen.