Erstellt am 02. Mai 2016, 22:11

von NÖN Redaktion

Nach Unfall: Auch zweite Beteiligte (61) verstorben. Tragische neue Entwicklung nach dem furchtbaren Verkehrsunfall in den Morgenstunden des 2. Mai auf der B41 zwischen Gmünd und Schrems.

 |  NOEN, privat
Marlene R. (21) aus Schrems, die Lenkerin des Seat Leon, der bei Hoheneich quer über die in diesem Bereich vierspurige Fahrbahn geschlittert war, verstarb wie berichtet bereits am Unfallort.

Nun verloren die Ärzte am Landesklinikum Horn den Kampf auch um das Leben der Beifahrerin im entgegenkommenden Kastenwagen, wie die mit der Einsatzleitung betraute Feuerwehr Hoheneich am späten Montagabend mitteilte: Die in Gmünd wohnhaft gewesene türkische Staatsbürgerin Keziban Y. (61) erlag demnach ihren schweren Verletzungen.

Zuvor hatte sie am Unfallort zunächst noch erfolgreich reanimiert werden können.

Das hatte gmünd.NÖN.at am Montag-Nachmittag berichtet: