Erstellt am 22. Januar 2016, 06:18

von Franz Dangl

Die Café-Tradition lebt weiter. Radana Christoph macht die nach 94 Jahren geschlossene Café-Konditorei Ableidinger zum „Stadtcafé Schrems“. Eröffnung ist noch im Februar.

Die Café-Konditorei Ableidinger in Schrems hat mit Radana Christoph aus Heidenreichstein eine neue Pächterin gefunden und soll noch im Februar wieder öffnen. Darüber freuen sich auch Ehemann Michael, Tochter Vivienne und Geschäftspartner Wolfgang Schützner (links).  |  NOEN, Franz Dangl

Mit Bedauern wurde Ende des Vorjahres das in der NÖN angekündigte Ende einer langen Tradition verkündet: Das Café-Konditorei Ableidinger in Schrems schloss nach 94 Jahren, die Eigentümer traten in den Ruhestand (die NÖN berichtete). Jetzt ist die Zukunft der Institution am Kirchenplatz jedoch gesichert – mit Radana Christoph wurde eine neue Pächterin gefunden. Christoph will den beliebten Treffpunkt unter dem Namen „Stadtcafé Schrems“ noch im Februar wieder eröffnen.

Die neue Pächterin ist in der Szene keine Unbekannte mehr, führt sie doch schon seit fünf Jahren erfolgreich das Stadtcafé in Heidenreichstein. Unter dem Motto „die Zufriedenheit der Kunden liegt mir am Herzen“ will sie die bewährte Arbeit der Familie Ableidinger fortsetzen, aber auch einige neue Ideen einbringen. Zur Seite steht ihr dabei Konditormeister Wolfgang Schützner aus Waidhofen, der in bewährter Partnerschaft köstliche Mehlspeisen und Eisspezialitäten liefern wird.

Lokal in Schrems als zweites Standbein

„Die Familie Ableidinger hat alles gut in Schuss gehalten und in gepflegtem Zustand übergeben, sodass keine großen Arbeiten bis zur Wiedereröffnung notwendig sind“, freut sich die künftige Betreiberin des Stadtcafé Schrems schon auf die neue Herausforderung. Gleichzeitig beruhigt sie ihre Stammkunden in Heidenreichstein, für die sich mit der Betriebsübernahme in Schrems nichts ändern soll: „Ich schaffe mir nur ein zweites berufliches Standbein und werde mit meinem Team weiterhin für alle meine Gäste mit großem Engagement die bestmögliche Bewirtung bieten.“