Erstellt am 26. April 2016, 11:47

von Karin Pollak

Mit Pkw gegen Torbogen geprallt. Eine 79-jährige Schremserin musste nach dem Crash mit dem künstlerisch gestalteten Torbogen in der Dr. Karl-Renner-Straße ins Landesklinikum Gmünd gebracht werden.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Die Schremserin war am 24. April gegen 20 Uhr mit ihrem Pkw vom Hauptplatz rechts in die Dr. Karl-Renner-Straße eingebogen. Nach rund 25 Metern stieß ihr Wagen gegen den Torbogen. Der Anprall war so heftig, dass an ihrem Auto Totalschaden entstand. Die Pensionistin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz Litschau ins Gmünder Spital gebracht. Der Torbogen wurde leicht beschädigt.

Laut Polizei dürfte ein Fahrfehler der Schremserin diesen Unfall ausgelöst haben. Alkohol war nicht im Spiel. Die Feuerwehr Schrems übernahm den Abtransport des Fahrzeuges.