Erstellt am 15. Juni 2016, 18:58

von Karl Tröstl

Spezielles Programm für Kindergarten-Abgänger. Für eine ausgezeichnete Schulung die Kindergartenabgänger wurde im Schremser Kindergarten gesorgt: Den Kindern, die ab Herbst mit dem Postbus zur Schule fahren, wurde das Verhalten bei der Bushaltestelle und im Bus erklärt.

 |  NOEN, Karl Tröstl

Buslenker Andreas Bieringer, dessen Kinder auch in diesen Kindergarten gehen und der als Personalvertreter in der Postgarage agiert, hatte die Idee dazu.

Mit Genehmigung der Postbusverwaltung hat er in seiner Freizeit mit dem Autobus und anhand von leicht verständlichen Beispielen erklärt und vorgeführt, warum man von der Gehsteigkante mindestens einen Schritt zurücktreten soll, wenn der Bus einfährt. Außerdem wurde das Verhalten im Bus zu Herzen gebracht. Die Vorschulkinder zeigten großes Interesse und hörten aufmerksam zu.

Aus diesem Grund gab es danach Lob und auch Geschenke für jedes Kind, Gemeinderat Karl Beer organisierte eine Jause.

Auch Bürgermeister Karl Harrer besuchte die „Großen“ im Kindergarten, um sich als Bürgermeister vorzustellen und den Kindern für den kommenden Schulalltag ab Herbst alles Gute zu wünschen. Als Einstimmung darauf verteilte er gemeinsam mit Gemeinderätin Brigitta Schönauer prall gefüllte Säckchen an alle Kinder.