Erstellt am 07. Dezember 2015, 10:09

von NÖN Redaktion

Schwerverletzter bei Crash mit Waldviertelbahn. Einen Schwerverletzten forderte eine Kollision zwischen einem Pkw und einem Triebfahrzeug der Waldviertelbahn am Freitag (4. Dezember) in Alt Nagelberg.

 |  NOEN, Freiwillige Feuerwehr Brand
Gegen 16.30 Uhr war ein 80-jähriger Pensionist aus der Gemeinde Brand-Nagelberg mit seinem Ford Fusion auf der LH 62 Richtung Brand unterwegs. Dabei dürfte er die Pfeifsignale, die der Triebwagenführer eines Schienenfahrzeugs der Waldviertelbahn abgab, nicht gehört haben.

Der Mann fuhr unmittelbar vor dem Triebwagen über die Gleise und wurde von diesem – trotz eingeleiteter Notbremsung – erfasst und etwa zehn Meter weit mitgeschoben.

Der 80-Jährige wurde von rasch verständigten Angehörigen ins Landesklinikum Gmünd gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Triebwagenführer wurde leicht verletzt.

Der Ford des Pensionisten wurde erheblich beschädigt, auch am Triebfahrzeug entstand leichter Schaden. Geborgen wurden die Fahrzeuge von der Feuerwehr Brand.