Reingers

Erstellt am 27. August 2016, 09:33

von Maximilian Köpf

Weißenbacher gewannen 24-Stunden-Klassiker. 13. Oldtimertraktoren Langstrecken-WM: IHC RS Weißenbach spulte über 24 Stunden die meisten Runden ab und kürte sich zum neuen Weltmeister.

Die 13. Internationale Oldtimertraktoren Langstrecken-Weltmeisterschaft in Reingers ist Geschichte – und wird auch wieder in die Geschichte eingehen. Die Zuschauer ließen sich von der brütenden Hitze am Wochenende nicht abhalten und strömten auch heuer wieder in Massen ins Hanfdorf.

Spektakulär fiel schon am Freitagabend der Startschuss aus. Beim Beschleunigungsrennen erwies sich wie im Vorjahr Gerhard Holzweber als schnellster Mann. Beim erstmals durchgeführten Rasenmähertraktoren-Rennen gewann Erwin Schmuck.

So richtig los ging’s allerdings am Samstag mit dem Start zum 24-Stunden-Rennen um das Goldene Hanfblatt. Das speziell in der Anfangsphase von einigen Crashes überschattete Langstrecken-Rennen gewann der IHC RS Weißenbach, der damit neuer Weltmeister ist.

www.traktorrennen.at

Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Gmünder NÖN!