Schrems , Karlstift

Erstellt am 15. Mai 2017, 09:12

von Redaktion noen.at

Roßbruck: Nächster Crash auf der B41. Am Sonntag krachte es erneut auf der B41 zwischen Schrems und Karlstift.

Beim Einfahren in die Kreuzung mit der L8290 hatte ein Fahrzeuglenker das von links kommende Fahrzeug übersehen.

Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen verletzt - darunter auch zwei Kinder. Die Verletzten wurden ins Landesklinikum Zwettl transportiert.

Die Feuerwehr St. Martin kümmerte sich um die Fahrzeugbergung und Reinigung der Fahrbahn.