Hirschbach

Update am 14. September 2017, 16:47

von NÖN Redaktion

Personensuche im Waldviertel: Entwarnung!. Die Personensuche im Waldviertel hat nun ein glückliches Ende genommen.

Leopold Binder wird vermisst  |  privat

Die besorgten Verwandten teilten am Nachmittag des 14. September auf Facebook mit, dass Leopold Binder gefunden und wohlauf ist.

  

Das hatten wir zuvor über die Personensuche berichtet: 

Hirschbacher seit 13. September abgängig

Seit 13. September ist Leopold Binder aus Hirschbach im Bezirk Gmünd abgängig. Polizei und Kinder suchen nach ihm, Hinweise kommen vor allem aus dem Bezirk Zwettl.

Der Mann fuhr mit seinem Moped mit dem Kennzeichen GD-31GO gegen 8 Uhr von zuhause weg und kehrte seither nicht mehr zurück. Er war an diesem Tag mit einer schwarzen Jean und grünem Pullover bekleidet.

Noch am Tag des Verschwindens wurde bei der Polizeiinspektion Schrems eine Abgängigkeitsanzeige erstattet. „Es sind alle Posten informiert, die Suche läuft“, war vom Bezirkspolizeikommando zu hören.

Aufruf auf Facebook

Auch via Facebook machten Verwandte des Hirschbachers auf die Suche aufmerksam, der Beitrag wurde binnen 17 Stunden bereits mehr als 3.150 Mal „geteilt“. Rückmeldungen kamen aus dem Raum Schweiggers, Langschlag und Rappottenstein. Laut Polizei gibt es aber noch keine konkreten Hinweise. Hinweise sind bei der Polizeiinspektion Schrems unter 059133-3408 erbeten.

Nähere Informationen auch auf dieser Facebook-Seite: