Erstellt am 17. Mai 2016, 09:26

von NÖN Redaktion

Alko-Lenker krachte mit Auto im Flug gegen Reklameschild. Mit 1,7 Promille war ein 25-jähriger Aschbacher am Pfingstmontag gegen 5 Uhr auf der B1 von Osten kommend, Richtung Amstetten unterwegs.

Mit der Front blieb das Auto an der Reklametafel des Supermarktes hängen. Der alkoholisierte Fahrer kam unverletzt davon, das Auto wurde von der Feuerwehr Amstetten geborgen.  |  NOEN, FF

Beim Kreisverkehr beim Lebensmittelmarkt Merkur kam das Fahrzeug ins Schleudern fuhr über den Kreisverkehr, hob bei der nachfolgenden Böschung ab, krachte nach kurzem Flug gegen die Supermarktreklame und blieb mit der Front daran hängen.

Der junge Mann hatte Glück im Unglück und kam unverletzt davon. Die Feuerwehr Amstetten barg das Auto.