Erstellt am 26. Februar 2016, 06:39

von Ingrid Vogl

Der Ennshafen wächst. Im Wirtschaftspark Ennsdorf wird eine Ölpresse um zwölf Millionen Euro errichtet. Eine Kfz-Werkstätte ist bereits in Bau.

Im Ennshafen kann man auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Im Wirtschaftspark Ennsdorf siedeln sich neue Firmen an. Foto: Ennshafen  |  NOEN, Ennshafen

Auf ein erfolgreiches Jahr kann der Ennshafen zurückblicken. 2015 verlief trotz der anhaltenden Niederwassersituation im Herbst zufriedenstellend. Der Wasser/Land-Umschlag von rund 720.000 Tonnen weist eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahresergebnis auf.

Spatenstich ist am Schalttag

Einen Aufschwung gibt es auch in den Wirtschaftsparks. So wird etwa im Wirtschaftspark Ennsdorf von der Vereinigten Fettwarenindustrie (VFI), Österreichs führendem Speiseölerzeuger, eine Ölpresse mit einer Investition von 12 Millionen Euro errichtet.

Ausschlaggebend für die Ansiedlung auf dem zweieinhalb Hektar großen Grundstück waren die trimodalen Umschlagmöglichkeiten im Ennshafen. Spatenstich ist am 29. Februar, der Baubeginn für das neue Werk ist mit April angesetzt. Ein weiterer Zugang ist die Kfz-Werkstätte Bauer, deren Betriebsstätte bereits in Bau ist.

Eine enorme Aufwertung für den gesamten Wirtschaftspark Ennsdorf wird durch den Bau der Umfahrung der B 123 erreicht.

Durch die Festlegung der Umfahrungsstraße können nun die verbleibenden Flächen im Wirtschaftspark aufgeschlossen werden und stehen künftig neuen Unternehmen zur Verfügung.