Erstellt am 22. Oktober 2015, 11:03

Seit 125 Jahren Mut zur Farbe. Malerei Kreuziger | Malermeister Sigi Kreuziger aus Hausmening führt die Malerei Kreuziger in der fünften Generation. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1890.

Firmenchef Sigi Kreuziger (4. v. r.) feiert heuer mit seinen Mitarbeitern das 125-jährige Jubiläum des traditionsreichen Malereibetriebes.  |  NOEN, Daniela Rittmannsberger
Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 21

„Irgendwann haben wir halt angefangen zu malen und heute malen wir immer noch, etwas Besseres ist uns noch nicht eingefallen“, schmunzelt Sigi Kreuziger, Chef des Malereibetriebes Kreuziger in Hausmening.

Zu malen begonnen hat sein Urgroßvater Franz Kreuziger 1890. Damals lief das Ganze aber noch etwas anders ab: Mit seiner Frau setzte sich der Maler aufs Rad, nahm Pinsel und Leiter mit und besuchte eine Woche lang verschiedene Bauernhöfe, um die Räume zu verschönern. Seine Frau erledigte derweil verschiedene Näharbeiten.

Jahre später wollte der Gründer sein kreatives Handwerk professionell anbieten und errichtete im Privathaus in Ulmerfeld eine eigene Werkstatt für Leiter und die Kübeln.

Die Firma nahm schnell Formen an, im Jahr 1913 erfolgte der Umzug nach Hausmening. Zehn Jahre später übergab der Gründer seinen Betrieb an Sohn Ignaz, der ihn bis 1955 führte.

1968 übernahm dann der Vater von Sigi Kreuziger, Siegfried Kreuziger senior mit seiner Frau Henriette die Malereiwerkstatt. Der Seniorchef sprühte damals nur so vor Ideen und erweiterte den bis dato reinen Malereibetrieb um viele weitere Arbeiten wie das Verlegen von Böden.

x  |  NOEN, zVg
Und: Wer selbst zum Pinsel greifen wollte, hatte bereits damals die Gelegenheit, die ideale Farbe in der Malerei Kreuziger mischen zu lassen, denn Siegfried Kreuziger senior eröffnete auch eine Farbhandlung. Und 1975 erfolgte die Erweiterung der Werkstätte um eine Lackiererei.

Vor neun Jahren übernahm den Betrieb schließlich Sohn Sigi, der noch jede Art von Beschriftungen in die bestehende Palette des Unternehmens aufnahm. Mit insgesamt zehn Mitarbeitern malt und streicht der 47-jährige heute aus Leidenschaft. Unterstützung erhält er dabei nach wie vor von der Familie: Bruder Elmar arbeitet ebenfalls als Maler, seine Frau Sabrina macht die Buchhaltung.

Und bei einem Familienbetrieb in der fünften Generation, der heuer sein 125-jähriges Jubiläum feiert, kommen dann auch immer wieder nützliche Dinge zum Vorschein: „Vor kurzem haben wir wieder gewalzt, etwas, das man schon lange nicht mehr macht. Da ist es gut, dass die alte Walze vom Urgroßvater noch da ist. Es ist wie in der Mode: Manche Techniken kommen einfach immer wieder.“

An seinem Beruf schätzt der Hausmeninger vor allem die Kreativität, das Abwechslungsreiche und den Kontakt zu den Menschen. Und eines beweist er vor allem gerne: Mut zur Farbe.

Daten & Fakten

  • Gründungsjahr: 1890

  • Geschäftsführer: Sigi Kreuziger

  • Unternehmensgegenstand: Maler und Beschichtungstechniker

  • Mitarbeiter: zehn 

  • Produktpalette: Malerarbeiten und Zubehör

  • Adresse & Kontakt: 
    Schloßstraße 39
    3363 Hausmening
    07475/52217
    E-Mail:  malermeister@kreuziger.at
    www.kreuziger.at
     

    x  |  NOEN