Haag

Erstellt am 31. August 2016, 06:25

von Ingrid Vogl

Haager Stadtfest wird reaktiviert. Nach langer Pause wird es in Haag wieder ein Stadtfest geben. Das dreitägige Fest soll zukünftig im Zweijahresrhythmus abwechselnd mit dem Haager Volxfest stattfinden.

Vorfreude auf das Stadtfest am Haager Hauptplatz (v.l.n.r.): Peter Schweinschwaller (Obmannstellvertreter „Wir Haager!“), Gerhard Stubauer (Obmann „Wir Haager!“), Anna Metz, Bürgermeister Lukas Michlmayr und Karin Metz vom Mostviertler Kürbishof Metz (zuständig für den Schmankerlmarkt der Haager Direktvermarkter).  |  NOEN, privat

Dass es in Haag einmal ein Stadtfest gab, das weiß Bürgermeister Lukas Michlmayr nur vom Hörensagen. „Das habe ich noch nicht kennengelernt. Beim letzten Stadtfest habe ich noch nicht fortgehen dürfen“, erzählt der 29-Jährige grinsend.

Neustart dank Anregungen aus der Bevölkerung

Wann das Fest zum letzten Mal am Programm stand, weiß auch Gerhard Stubauer, Obmann des Stadtmarketingvereines „Wir Haager!“, nicht mehr genau. „Seit es den Theatersommer gibt, hat es mit einer einzigen Ausnahme zur Hauptplatzeröffnung nicht mehr stattgefunden“, erinnert sich Stubauer. Und dieser wurde immerhin im Jahr 2000 ins Leben gerufen.

Dass das Stadtfest nun zu neuem Leben erweckt wird, hat man Anregungen aus der Bevölkerung zu verdanken. „Wir haben immer wieder gehört, dass ein Stadtfest lässig wäre. Die Idee haben wir aufgegriffen und jetzt machen wir es“, schildert Stubauer den Entstehungsprozess des Dreitagesfestes (9. bis 11. September), das zukünftig im Zweijahresrhythmus mit dem Haager Volxfest stattfinden soll.

Vorausgesetzt natürlich, das Event wird von den Haagern angenommen. „Es ist für jeden und jedes Alter etwas dabei. Wenn wir schönes Wetter haben, dann wird das funktionieren. Davon bin ich überzeugt“, erklärt der Obmann des für die Organisation zuständigen Stadtmarketingvereins.

Vom Schmankerlmarkt bis zur Schatzsuche

Beim Programm, das sich Stubauer und sein Team einfallen haben lassen, sollten alle auf ihre Kosten kommen. Am Samstag und am Sonntag werden am Hauptplatz ein tolles Stimmungsprogramm im Festzelt, ein Riesen-Wuzler-Turnier sowie ein umfangreiches Kinderprogramm geboten.

Ein Highlight ist der Schmankerlmarkt (Samstag und Sonntag), bei dem zwölf Haager Direktvermarkter ihre Köstlichkeiten anbieten werden. Am Freitag und am Samstag beteiligt sich die Haager Wirtschaft an dem Fest und stellt besondere Aktionen zur Verfügung.

Zudem haben die teilnehmenden Geschäfte am Freitag bis 20 Uhr geöffnet – und bei der „Schatzsuche“ können viele Geschenke und attraktive Angebote gewonnen werden. Die Haager Gastronomie sorgt für das Wohl der Besucher.