Erstellt am 17. November 2015, 00:53

von NÖN Redaktion

Neue Tracht präsentiert. Modeschau beim Festkonzert: Künftig marschieren die Musikerinnen der Stadtkapelle St. Valentin im Dirndl auf. Bürger sind eingeladen, Patenschaften für die Tracht zu übernehmen.

Ihre neue Tracht präsentierten die Mitglieder der Stadtkapelle St. Valentin im Rahmen ihres Herbstkonzertes. Foto: privat  |  NOEN, privat/Christian Backfrieder
Die Stadtkapelle St. Valentin konnte sich beim traditionellen Festkonzert, unter der Leitung von Kapellmeister Martin Weichselbaumer und Co-Dirigent Christian Lehermayr, über ein volles Kulturhaus freuen.

Auch die motivierten Jungmusiker der Jugendkapelle, die aus den vorangegangenen Bläserklassen entspringen, durften mit den „alten Musikern“ drei Musikstücke zum Besten geben und überzeugten so das Publikum von ihrem Können.

Bereits erste Interessenten für Trachtenpatenschaft

Ein besonderer Programmpunkt war die Präsentation der neuen Musiktracht für 2016. Für positive Rückmeldungen sorgten sowohl die Dirndlkleider, mit denen die Musikerinnen in Zukunft aufmarschieren werden, als auch die neuen, frischen Farben der Musiktracht.

„In den kommenden Wochen werden wir bei einer Haussammlung um Ihre Unterstützung für die neue Musiktracht bitten“, sagt Obmann Franz Mühlberghuber. Es gab bereits erste Interessenten, eine Trachtenpatenschaft zu übernehmen.

Das kommende Jahr ist für die Stadtkapelle durch den Bau des neuen Musikheimes und der Anschaffung der neuen Tracht besonders herausfordernd. Und auf das Musikfest im Juni 2016 darf natürlich auch nicht vergessen werden.