Erstellt am 10. Mai 2016, 04:44

von Sabine Hummer

Spielplatz Hainbuch öffnete Pforten. Öffentlicher Spielplatz in Hainbuch wurde am Freitag von Kindern, Eltern und Gemeindevertretern eingeweiht.

Die Kinder aus Hainbuch, im Bild mit (hinten v.l.) Gemeinderat Harald Ratzberger, Vizebürgermeister Rudolf Graf, Bürgermeister Manfred Schimpl sowie den Gemeinderäten Rudolf Menzl, Karl Brandecker und Gerhard Bruckner, nahmen den nigelnagelneuen Spielplatz am Gelände der Ennskraftwerke sofort in Beschlag. Foto: Hummer  |  NOEN, Hummer

„Es soll keine hochoffizielle Eröffnung mit Festreden sein, sondern eine Party für die ganze Bevölkerung“, lud Bürgermeister Manfred Schimpl im Namen der Gemeinde am Freitag zu einem besonderen Fest in den Ortsteil Hainbuch ein. Es galt den neuen, öffentlichen Kinderspielplatz am Gelände der Ennskraftwerke seiner Bestimmung zu übergeben und erstmals für die Kinder freizugeben.

Bisher war der Garten des Kindergartens Hainbuch außerhalb der Betriebszeiten für die Bevölkerung geöffnet, nun wird diese Interimslösung eingestellt. Die Liegenschaft des neuen Spielplatzes wurde von der Gemeinde gepachtet, rund 66.000 Euro wurden in die Anlage, Spielgeräte und Umzäunung investiert. Sitzgelegenheiten werden demnächst nachgerüstet.

Mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder den Spielplatz gleich in Beschlag. Künftig wird er täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet sein.