Erstellt am 22. Februar 2016, 11:49

16.500 Euro für Familien in Senegal. Menschen werden von Dimbale direkt vor Ort in Senegal unterstützt. Bei der Generalversammlung wurde Xaver Lahmer als Präsident für vier Jahre bestätigt.

 |  NOEN, Xaver Lahmer - DIMBALE.com

"Die Situation der Kinder und Menschen in Senegal ist extrem schwierig. Dank unserer Spender und unterstützenden Firmen – wie Gärtner Reisen St. Pölten – konnten wir auch 2015 Hilfsprojekte in Höhe von 16.500 Euro direkt vor Ort umsetzen. Denn für uns ist wesentlich, den Menschen dort, wo sie leben und wo ihre Heimat ist, zu helfen. Wenn pro Jahr dadurch nur ein Boot mit Migranten weniger nach Europa kommt, wäre dies ein schöner Erfolg“, betonte Xaver Lahmer, Präsident der Kinderhilfsorganisation Dimbale.com, anlässlich der Generalversammlung in Großrust.

26.200 Kilo Reis für 600 Familien

Seit Beginn der Hilfstätigkeit im März 2010 konnten für fast 600 Familien 26.200 Kilo Reis gekauft werden. 34 Familien in Mbour, Tagdiam und im Lepradorf Koutal erhielten ein neues Haus – Investionskosten: über 90.000 Euro. 2015 spendete zum fünften Mal die Mittelschule Seitenstetten ein Haus. „Vielen Dank an die Schüler, Direktorin Herta Leitner und ihr Team für dieses außergewöhnliche Engagement. Durch ihre Hilfe konnten wir Familie Birane Sarr ein menschenwürdiges Wohnen ermöglichen.“

Des weiteren wurde im Herbst 2015 von Dimbale für 260 Kinder die Schuleinschreibung finanziert. Für sieben Kinder werden die monatlichen Kosten für die Privatschule bezahlt. Neu seit 2015: Auf eigenen Wunsch hin übernahmen zwei Familien in Österreich die Patenschaft für drei Familien in der Stadt Mbour, die unter ärmlichsten Verhältnissen leben. Diese erhalten seit Juni monatlich je einen Sack Reis. Zusätzlich werden die Schulkosten für ihre Kinder bezahlt. Zum wiederholten Male übernahm Dimbale.com auch 2015 für Schulfeste in Mbour/Oncad und in Koutal einen Teil der Kosten für Getränke und Geschenke für die besten Schüler beziehungsweise Kinder aus ärmsten Familien.

Im Rahmen der Versammlung wurde der Vorstand unter Leitung von Xaver Lahmer einstimmig für vier Jahre bestätigt. „Zu den Vorhaben für die nächsten Jahre zählt eine Vortragsreihe, die im Frühsommer mit neuem Konzept und neuen Bildern in die Startphase geht“, verrät Lahmer. Einen wichtigen Termin haben Christina Bauer, Katrin Fasching und Lisa-Maria Huber am 27. April. Sie machen ihre Diplomarbeit in der HLM/HLW Krems in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation und nähten in diesem Zusammenhang ein buntes Kleid für Sokhna Faye in Mbour/Oncad mit Stoffen aus Senegal. Schon vorab präsentierten sie dieses bei der Generalversammlung.


Der Vorstand

Der Vorstand der Kinderhilfsorganisation Dimbale.com:

Präsident: Xaver Lahmer

1. Vize-Präsident: Willibald Haiderer

2. Vize-Präsident: Mohamed Chitnalah

Kassierin: Gudrun Lahmer

Schriftführerin: Agnes Mitter

Rechnungsprüfer: Karl Bruckner, Harald Schlager und Erika Haiderer

Im erweiterten Vorstand: Tamara Scharl und Alfred Lingler – zuständig für Social Media

Infos: www.dimbale.com