Kapelln

Erstellt am 30. Juli 2016, 11:28

von Alex Erber

Landjugend ruft zur Spende auf. Motto lautet: „Rettet Leben“. Am Dienstag, 2. August, wird im Gasthaus Nährer Blut abgezapft.

Ersuchen um zahlreiche Beteiligung an der Blutspendeaktion: Leiterin Marina Pegrin, Sportreferent Paul Thoma Mitte) und Obmann Clemens Rödl von der Landjugend Kapelln.   |  LJ Kapelln

Die Landjugend Kapelln legt im heurigen Sommer den Fokus der Zusammenarbeit auf die Gesundheit. Die Mitglieder treffen einander wöchentlich, um gemeinsam sportlich zu sein. Mit vereinten Kräften wurde der Volleyballplatz auf der Leopold-Figl-Sportanlage mit neuem Sand, einem Netz und Linien wieder an den Start gebracht, damit die Jugendlichen einander knallharte Battles bei strahlendem Sonnenschein und viel Spaß liefern können. Aber die Landjugend legt ihren Schwerpunkt nicht nur auf die eigene Fitness, sonder engagiert sich auch gemeinnützig.

Im Namen der Aktion „Rettet Leben“ veranstaltet sie in Kooperation mit der Gemeinde Kapelln und der Blutbank des Universitätsklinikums St. Pölten eine Blutspendeaktion. Diese findet am Dienstag, 2. August, von 16.30 bis 19.30 Uhr im Gasthaus Nährer in Rassing statt. Leiterin Marina Pegrin: „Es ist nicht nur wichtig, auf seine eigene Gesundheit zu achten, sondern auch anderen zu helfen. Darum freuen wir uns über jeden Einzelnen, der sich dazu entschließt, Blut zu spenden und somit ein Leben zu retten!“