Erstellt am 07. September 2015, 13:07

von Hans Kopitz

Aquapark wartete mit Rekordbesuch auf. Die bisherige Bestmarke ist am vorletzten heißen Tag des Jahres geknackt worden. Exakt 58.227 Gäste haben das Bad frequentiert. HERZOGENBURG / 

 |  NOEN, Hans Kopitz

Zu den Gewinnern des Tropensommers zählte auf alle Fälle der Aquapark: Der Rekord aus dem Jahr 2013, als 56. 660 Besucher gezählt worden waren, wurde am vorletzten heißen Tag des Jahres, am vergangenen Montag, gebrochen. Nach dem eher flauen Jahr im vergangenen Sommer, als sich nur rund 29.000 Gäste in das kühlende Nass stürzten, gab es heuer exakt 58.227 Besucher. „Es war eigentlich noch nie da, dass wir auch an den Tagen, an denen die Kindersommerspiele stattfinden, zwischen 1.000 und 1.500 Badegäste hatten. Gott sei Dank hatten wir keine Unfälle. Nur einmal musste die Rettung ausrücken, als ein Badegast einen epileptischen Anfall bekam“, bilanziert Bademeister Johannes Kiesl.

Angebot und Ambiente begeistern die Besucher

Auch Bürgermeister Franz Zwicker freut sich: „Angebot und Ambiente haben den Geschmack der Besucher wieder getroffen, dazu kam natürlich der außergewöhnlich heiße Sommer! Die heurigen Zahlen können sich wirklich sehen lassen.“

Nicht nur Herzogenburger, auch viele auswärtige Gäste schätzten im Jubiläumsjahr - bereits seit zehn Jahren ist der Aquapark in Betrieb – das weitläufige Gelände, das 22.000 Quadratmeter Erholungsfläche bietet.

Dass das Erlebnisbad von Anfang an ein Erfolg sein würde, daran zweifelte eigentlich kaum jemand und schon kurz nach der Eröffnung urteilten begeisterte Badegäste: „Jeder Euro, der hineingesteckt wurde, war eine gute Investition!“

Naturbadeteich als Attrkation

Denn neben den vier Badebecken – Sprung-, Sport-, Erlebnis- und Kinderbecken – gibt es auch den 1.500 Quadratmeter großen Naturbadeteich, der neben dem Erlebnisbecken mit den beiden Rutschen und dem Strömungskanal damals wie heute einen großen Zuspruch aufweist.