Herzogenburg

Erstellt am 15. Mai 2017, 13:59

von Hans Kopitz

Im Einsatz für das Caritas-Lerncafé. Am Mittwoch, 24. Mai, wird am Schulsportplatz für den guten Zweck gelaufen.

Furkan Arslan, Felix Reinberger und Destiny Igbinovia (vorne), Katharina Strasser, Marlies Schober und Michelle Hubmayer (dahinter) sowie Direktor Otto Schandl, Künstlerin und ehemalige Hauptschulpädagogin Hermine Reithmayr, Paulina Keiblinger, Annika Hofbauer, Sportlehrerin Anita Engelhart und Anna Neubauer (stehend, jeweils von links) machen natürlich auch mit - ob aktiv oder als Sponsor, wird sich zeigen.  |  Kopitz

Nicht nur die Jugendlichen der Neuen Mittelschule, sondern zahlreiche sportliche Gemeindebürger freuen sich schon auf den Charity-Lauf „LaufWunder“, der am Mittwoch, 24. Mai, am Schulsportplatz über die Bühne geht.

Das Prinzip ist einfach: Jugendliche suchen sich einen Sponsor - Angehörige, Bekannte oder Unternehmen - und dieser spendet pro gelaufener Runde um den Sportplatz einen vereinbarten Betrag oder einen Fixbetrag, Erwachsene spenden direkt pro Runde.

Der Erlös dieses „erlaufenen“ Geldes kommt heuer dem Lerncafé der Caritas zugute, wo kostenlos Lern- und Nachmittagsbetreuung angeboten wird.

Gestartet wird um 10.30 Uhr, man kann Laufen oder Walken. Anmeldungen unter wirlaufenfuerkinder@gmx.at.

Vor zwei Jahren beteiligten sich 263 Läufer - Kinder, Jugendliche und Erwachsene -, die am Schulsportplatz 5.244 Runden - das sind 2.622 Kilometer - liefen.