Erstellt am 26. Januar 2016, 05:48

von Hans Kopitz

Das Clever-Hotel baut aus. Erfolgsgeschichte: Zu den bereits bestehenden 49 Zimmern sollen nun 17 hinzu kommen. "Die Bagger warten schon in den Startlöchern", sagt Geschäftsführer Schicklgruber.

Geschäftsführer Siegried Schicklgruber präsentiert die Pläne zum Hotelzubau: „Wir gehen jetzt in das sechste Jahr - die Hotel-Eröffnung war Anfang September 2010.“  |  NOEN, Hans Kopitz

Das Clever-Hotel in der Hotelstraße in Oberndorf hat 49 Zimmer mit insgesamt 108 Betten. Offenbar sind das zuwenig! Denn Geschäftsführer Siegfried Schicklgruber möchte jetzt Nägel mit Köpfen machen und plant einen Zubau in der St. Pöltner Straße Richung Osten. „Wir wollen hier 17 Zimmer dazu bauen. Wenn alles klappt, dann ist das Ganze Anfang Juni abgeschlossen. Der Plan ist fertig, die Finanzierung steht und die Bagger warten schon in den Startlöchern“ so Schicklgruber, der weder Schwierigkeiten mit Anrainer noch mit der Gemeinde hat.

x  |  NOEN, zVg

„Wir haben nicht nur ein sehr positives Betriebsklima, sondern verstehen uns auch sehr gut mit den Anrainern. Mit dem Pub ,Lowlander‘ gibt es eine auszeichnete Zusammenarbeit, von der wir alle profitieren. Der Wirt kennt oft die ganze Lebensgeschichte unserer Gäste - und diese sind froh, dass sie nicht in die Stadt müssen, sondern gleich neben dem Hotel abends etwas zu essen und auch eine Ansprache bekommen“, so Schicklgruber.

Vergangenen Mittwoch gab es die gewerbliche Verhandlung für den Zubau, die aber nicht abgeschlossen werden konnte, da der Leiter der Gewerbebehörde krank geworden ist. An den behördlichen Auflagen liegt es nun, ob das Hotel mit neuen 17 Zimmern rechtzeitig in die Sommersaison starten kann.