Erstellt am 29. Oktober 2015, 05:27

von Günther Schwab

Die Welt der Bücher. Diverse Projekte sollen Kindern Spaß am Lesen vermitteln. Nach Bilderbuchkino startet nun nächstes Vorhaben.

In den vergangenen Monaten hat die Traismaurer Stadtbücherei ihr Angebot an Büchern modernisiert und kann mit zahlreichen Neuerscheinungen aufwarten. Im Bild: Büchereileiterin Birgit Taube, Julia, Eveline Beisteiner, Clara, Margarethe Mayer, Marlene, Elisabeth Pfeiffer, Lorena und Luise- Barbara Sammer sowie Avia und Lina Pernersdorfer (von links).  |  NOEN, Schwab

Anlässlich des Projektes "Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek" fand im Vorjahr ein Premierenbilderbuchkino in der Stadtbücherei Traismauer mit dem Titel ‚Abenteuerliche Briefe von Felix‘ statt. Heuer fand das Bilderbuchkino für die Kleinsten, gelesen von der Leiterin der Stadtbücherei Birgit Taube, eine Fortsetzung: Die Darbietung zweier unterhaltsamer Bilderbücher stand dabei auf dem Programm.

Die Kampagne „Österreich liest - Treffpunkt Bibliothek“, welche heuer ihr zehnjähriges Jubiläum feiert, verfolgt das Ziel, den Stellenwert des Lesens und der Bibliotheken in der Gesellschaft zu steigern. Die Stadtbücherei Traismauer hat dabei an dieser Kampagne teilgenommen. Die engagierte Leiterin der Stadtbücherei Birgit Taube und ihr Team widmeten sich dabei vor allem der Modernisierung und Erneuerung der Bestände. Es gibt nun etwa auch DVDs im Angebot. Der noch kleine Bestand soll laufend ausgebaut werden. Und auch bei den Büchern gibt es bereits eine lange Liste an Neuzugängen.

Gestiegene Besucherfrequenz spricht für eingeschlagenen Weg

Ab Freitag, dem 6. November, startet die Bücherei nun ein neues Projekt: Christa Schöffel und Eveline Beisteiner werden abwechselnd alle zwei Wochen, jeweils am Freitag ab 16 Uhr, den jüngsten Büchereibesuchern aus Bilderbüchern vorlesen. „Wir wollen den Kindern durch das Vorlesen Spaß am Zuhören und Lesen vermitteln und ihnen die Welt der Bücher näherzubringen“, so Taube.