Erstellt am 06. Oktober 2015, 16:42

von Alex Erber

Ein Radlader stand plötzlich in Brand. Lenker beförderte Gerät von Bauernhof auf Acker. Wehren konnten Flammen rasch löschen. / 

Florianis im Löscheinsatz: Zwischen Greiling und Fugging war ein Radlader aus unbekannter Ursache in Brand geraten.  |  NOEN, Franz Higer

Alarm für die Freiwilligen Feuerwehren Kleinrust-Fugging, Statzendorf, Zagging, Großrust-Merking und Obritzberg: Am Freitag gegen 16. 30 Uhr geriet ein Radlader auf einem Bauernhof zwischen Greiling und Fugging aus ungeklärter Ursache in Brand. Der Lenker beziehungsweise Eigentümer reagierte geistesgegenwärtig: Er stellte den Radlader auf einem angrenzenden Acker ab und verhinderte somit ein mögliches Übergreifen der Flammen auf das landwirtschaftliche Anwesen.

Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt

Die Einsatzkräfte der ortsansässigen Feuerwehr Kleinrust-Fugging trafen zuerst bei der Brandstelle ein und legten eine Löschleitung vom Hydranten über die Fladnitz und begannen sofort mit den Löscharbeiten. Nach rund einer Stunde konnte „Brand aus“ verkündet werden.