Erstellt am 06. März 2016, 10:59

von Thomas Heumesser

Eine Ära ging zu Ende. Mehr als 20 Jahre lang war Birgit Walter für die Sektion Wölbling der Lebenshilfe im Einsatz. Obmann Josef Burger und seine Stellvertreterin Angela Moser dankten für Engagement.

Sektionsobmann Josef Burger und seine Stellvertreterin Angela Moser bedankten sich bei Oliver Stockreiter und Birgit Walter sehr herzlich.  |  NOEN

Nach über 20-jähriger Tätigkeit für die Sektion Wölbling der Lebenshilfe hat Birgit Walter nun ihren Abschied gefeiert. Auch ihr Stellvertreter Oliver Stockreiter verlässt das Fladnitztal. Gemeinsam lud das Duo zu einer kleinen Feier in das Heurigenlokal Ortmann nach Ambach ein.

Dieser Einladung leisteten viele Freunde Kollegen und einige Klienten Folge. In einem würdigen Rahmen bedankten sich Sektionsobmann Josef Burger und seine Stellvertreterin Angela Moser für die geleistete Arbeit in und rund um die Lebenshilfe in Wölbling.

Birgit Walter und Oliver Stockreiter freuten sich über die anerkennenden Worte des Vorstandes der Sektion. Die nunmehr ehemalige Wohnhausleiterin sprach gleich ein mehrfaches Dankeschön aus: „An meine Mitarbeiter und Kollegen - ohne euch und euer Engagement hätte ich nichts erreichen können; an alle Eltern, Angehörigen und Sachwalter, für das Vertrauen, das ihr in mich gesetzt habt; an die Gemeinde Wölbling - egal ob Bürgermeister, Bürodamen oder sonstige Angestellte - ich konnte immer auf eure Hilfe zählen!“ Spezieller Dank galt den Klienten: „Es war mir eine große Freude mit und für euch zu arbeiten!“