Erstellt am 14. Mai 2016, 14:54

von Günther Schwab

Fabian Hofmann war der Schnellste.  Am Sparmarkt-Parkplatz drehten die kleinen Flitzer wieder ihre Runden.

In mehreren Altersgruppen wurden die Sieger ermittelt, wobei die Besten die rund 60 Meter lange Strecke in weniger als 30 Sekunden bewältigten. Das Bild zeigt einige der Teilnehmer vor ihrem Renneinsatz samt Organisatoren und Ehrengästen: Roman Sassmann, Claudia Müllner, Kinderfreunde-Obfrau Carmen Zuzzi, Stadtrat Walter Grünstäudl, „Rennleiter“ Richard Pregler, Makbule Burcu, Martina Teufl, Kinderfreunde-Landesvorsitzende Inge Niederer, Brigitte Hofbauer und Anton Maurer (von links).  |  NOEN, Schwab

Viele Kinder und deren Angehörige fanden sich zum traditionellen Kinder-Kettcar-Rennen der Traismaurer Kinderfreunde unter Obfrau Carmen Zuzzi am Sparmarkt-Parkplatz ein. In den verschiedensten Altersgruppen wurden die schnellsten Kettcar-Fahrer ermittelt. Nach einer Proberunde bei der sich alle Teilnehmer ans Gerät gewöhnen konnten, erfolgte die Wertungsrunde.

Letztendlich gab es durchwegs zufriedene Gesichter und zahlreiche Sieger. Die absolute und souveräne Tagesbestzeit erzielte Fabian Hofmann, der als einziger den Parcours in einer Zeit unter 23 Sekunden bewältigte.

Auch die Erwachsenen wollten es ganz genau wissen: Unter ihnen gewann Gerhard Engl mit 25,12 Sekunden knapp vor Wolfgang Brunner.

Auch Obfrau Zuzzi drückte aufs Tempo

Kinderfreunde-Obfrau Carmen Zuzzi nahm ebenfalls am Rennen teil. Sie schlug sich beachtlich und landete mit 33,50 Sekunden auf dem zehnten Platz.

Für Speis und Trank sorgte das Team der Kinderfreunde.