Herzogenburg

Erstellt am 04. August 2016, 05:14

von Hans Kopitz

Landeswandertag: 3.000 Wanderer kommen. Die Vorbereitungen für das Großevent im kommenden Jahr laufen bereits auf Hochtouren: Freizeithalle wurde besichtigt, drei Strecken sollen ausgeschrieben werden.

Wander-Besprechung im Reitherhaus: Hannes Sauer, Hannes Bauer, Franz Zwicker und Franz Leithner (von links).  |  NOEN, Hans Kopitz

Die Durchführung des Landeswandertages des Pensionistenverbandes, der am 2. September 2017 Jahres in Herzogenburg über die Bühne gehen wird, ist von Landesvorsitzendem Hannes Bauer und Landessekretär Hannes Sauer mit Bürgermeister Franz Zwicker besprochen worden. Dabei wurde auch die Freizeithalle besichtigt und überlegt, wo Start und Ziel sein werden.

Da rund 50 Autobusse mit 2500 bis 3000 Wanderern erwartet werden, stehen die Organisatoren vor einer großen Herausforderung.

Etwas schwierig erwies sich die Tatsache, dass zur selben Zeit auch die NÖ Kindersommerfestspiele stattfinden. Das Volksheim ist für die Ausrichtung des Wandertages daher eher weniger geeignet.

Drei Wanderstrecken sind geplant

Ausgeschrieben werden drei unterschiedliche Wanderstrecken, die Franz „Lucky“ Leithner in den nächsten Monaten aussuchen wird. Für Getränke und Verpflegung wird ausreichend gesorgt sein. Ob alle drei Teile der Sporthalle des Freizeitzentrums zur Verfügung stehen oder ob ein Zelt aufgestellt wird, ist noch nicht ganz entschieden.

Selbstverständlich nimmt die Herzogenburger Pensionisten-Ortsgruppe auch am heurigen 30. Landeswandertag teil, der am 3. September in Ziersdorf stattfinden wird.